Turnerschaft Egg

bewegt dich

News | Berichte

Hofsteigturnfest 2016 in Hard - 14 Stockerlplätze

Hofsteigturnfest 2016 DG2 11b

"I bio so nervös", meinte eine kleine Turnerin, "will des ischt min erschto Wettkampf." Aber etwas Nervosität gehört auch dann noch dazu, wenn man schon einiges an Wettkampfroutine besitzt. Die Ergebnisse für die TS Egg beim Bezirksturnfest Bodensee-Hofsteig 2016 in Hard lassen aber nicht auf allzu große Nervosität schließen. Denn es gab gleich 4 Siege (Greta Winkel, Sofia Feuerstein, Doris Bereuter und Kaspar Albrecht), 5 Silbermedaillen (Arthur Dürr, Viktor Dürr, Nina Baurenhas, Klara Meusburger, Alma Flatz) und 5 Bronzemedaillen (Jakob Rosenauer, Raphael Schweizer, Matilda Simma, Katrina Geser. Mavie Pauline Canal) und weitere tolle Ergebnisse.

> Ergebnislisten
> Fotos

13 Egger TUI/TU bei den Turn10-ÖM! 3. Platz für Doris Bereuter.

Unser Herz turnt

Die 7. österreichische Turn10-Meisterschaft ist im wechselnden Rhythmus die vierte mit ausschließlich Einzel-Entscheidungen. An den Start gehen jene Kinder und Jugendliche, die gerne und gut wettkampfturnen, aber keinen Hochleistungssport betreiben.
Insgesamt nahmen 438 Turnerinnen und 108 Turner aller Kinder- und Jugendaltersgruppen sowie 54 erwachsene Turner/innen aus allen neun Bundesländern am österreichweiten Jahreshöhepunkt für die besten Hobby-Gerätturner/innen teil. Mitten drin gleich 9 Turnerinnen und 4 Turner der Turnerschaft Egg und Doris Bereuter schaffte es in der Klasse AK17 sogar aufs Stockerl.
Die Ergebnisse der Egger Turner/innen: Greta Winkel 22./AK10, Klara Meusburger 24./AK10, Katharina Geser 29./AK10, Alma Flatz 49./AK11, Mavie Pauline Canal 56./AK11, Jana Voppichler 44./AK13, Michelle Wirth 17./AK14, Annika Schmidinger 44./AK14, Doris Bereuter 3./AK17, Raphael Schweizer 8./AK9, Paul Meusburger 9./AK9, Viktor Dürr 10./AK9, Kaspar Albrecht 7./AK14.

> Zu den Siegerlisten auf der ÖFT-Webseite

Zusatztraining auf die Bundesmeisterschaften 2016
 
Ab dem 1. Oktober trainierten unsere Bundesmeisterschaftsteilnehmer Jeden Samstag in der Ausweichturnhalle in Schwarzenberg. Das Highlight war aber für alle die Trainingseinheit im Landessportzentrum in Dornbirn am Sonntag, den 30. Oktober. Ein Danke an die fleißigen Turner/innen und ihren Trainer/innen.

> Zu den Fotos in der Fotogalerie

Roman bei ÖM der Eliteklasse in Wien

Roman Ringe b

Finaleinzug an den Ringen für Roman Oberhauser bei den 70. Österreichischen Staatsmeisterschaften der Eliteklasse am 5./6. Nov. in Wien

Gehandicapt durch einen beim Sprungtraining zugezogenen Meniskusriss konnte Roman Oberhauser nur am Boden (7. Rang) und an den Ringen, wo er mit Rang 3 im Vorkampf klar den Finaleinzug schaffte, an den Start gehen. Im Finale an den Ringen erreichte Roman dann den 4. Platz.

> Film Bodenübung

> Aufstellung zum Ringefinale

> Film Ringeübung

> ORF-Beitrag: Roman (leider mit einem Fehler im Finale) ab Minute 33

Nadia Bendhim Landesmeisterin

DSC 3885

Kunstturn-Landesmeisterschaften am 22.10.2016 in Hohenems

Am Samstag, den 22.10.2016, fanden in Hohenems die Landesmeisterschaften statt. Die Turnerschaft Egg nahm mit drei Mädchen in der Klasse Kinder 1b teil. Alle drei Mädchen turnten hervorragende Wettkämpfe und wir sind extrem stolz darauf, eine neue Landesmeisterin in unseren Reihen zu haben. Nadia Bendhim turnte einen fehlerfreien Wettkampf und durfte dann bei der Siegerehrung das oberste Treppchen besteigen und ihren Pokal entgegen nehmen. Sofia Feurstein meisterte ihren Wettkampf super und mit einer perfekten Haltung bis zum Schluss. Leider musste sie einmal vom Schwebebalken absteigen. Sofia kann sich aber mit dem hervorragenden 4 Rang zufrieden zeigen. Auch Paula Schmidinger meisterte diesen Wettkampf mit Bravour. Leider passierte auch ihr ein Sturz beim Schwebebalken und somit reichte es für Platz 5. Ich bin extrem stolz auf die Mädchen – sie haben mit ihrer auffallend guten Haltung überzeugt. Da wir heuer bisher nur sehr wenige Trainingseinheiten hatten, ist diese Leistung als sehr hoch einzustufen.

Trainerin Stefanie Geser

> VN vom 26.10.2016

> Fotos in der Fotogalerie

Höher, schneller, weiter – LEICHTATHLETIK-Schnuppertraining für Kinder ab 6!

IMG 9165

Mit Schulbeginn hat die Turnerschaft Egg erstmals seit langem wieder ein Leichtathletik-Training für Kinder im Angebot! Und das Echo ist enorm: 35 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren sind mit voller Begeisterung dabei. Jeden Montagabend treffen wir uns auf dem Sportplatz des BORG Egg und üben uns in Weitsprung, Sprints, Schlagball, Hindernis- und Hürdenläufen, Hochsprung und Kugelstoßen – Das wichtigste aber ist: Es macht Spaß und die Kinder sind bei jedem Wetter eifrig am Trainieren!
Die TrainerInnen: Claudia Lüthi, Udo Sutterlüty, Doris Simma und Hansjörg Schneider

> Ein paar Leichtethletik-Fotos in der Fotogalerie

Sommerausflug der Meoktotoanar

Meaktotoanar Usflug 2016 23

Wie jedes Jahr organisierte wieder Gebhard Sinz den Sommerausflug der Meoktotoanar. Diesmal ging es am 18. Juni auf den Höchhäderich. Zum ausgiebigen Abschlusshock ging es danach in den Alpengasthof Hörmoos bei Familie Schneider.

> Zu den Fotos

Mini-Turn-Camp 2016 in Bezau

TurnCampBezau2016 10

Vom 1. September 8:00 Uhr auf den 2. September 17:00 Uhr fand das von der Turnerschaft Egg organisierte Mini-Turn-Camp statt. Für 21 Mädchen im Alter von 8 bis 14 Jahren und die 5 Trainerinnen lautete das Motto: Mit Spaß angstfrei neue Elemente erlernen und bereits schon Gelerntes verfestigen.

Am 1. Tag wurde mit einem schnellen Parcours und intensivem Aufwärmen und Dehnen mit Musik gestartet. Anschließend ging es ohne zeitlichen Druck in 4 Gruppen an die Arbeit an den Geräten. Pünktlich um 12:00 Uhr wurde im Cafe Fröwis in Bezau zu Mittag gegessen. Gestärkt, wieder zurück in der Halle, wurde nach dem Aufwärmen mit der zweiten Trainingseinheit begonnen. Nach zwei trainingsintensiven Stunden packten die Turnerinnen und Trainer die Badesachen und es ging ab ins nahegelegene Schwimmbad. Bei Sonnenschein gegen 18:00 Uhr, nach einer weiteren Stunde Gerätetraining, wurde vor der Halle gegrillt. Zum anschließenden Kinoabend im Seminarraum der Schule gab es natürlich Popcorn. Geschlafen wurde in Schlafsäcken in der Turnhalle.

Pünktlich um 7:30 Uhr starteten die Turnerinnen mit einem Frühstück und dem anschließenden ausgedehnten Frühsport rund ums Bezauer Moos bis nach Reuthe zum Spielplatz. Gut aufgewärmt wartete - zurück in der Halle - die nächste Trainingseinheit. Zu Mittag stärkten sich die Mädchen und Trainerinnen wieder im Cafe Fröwis. Eine Choreografie mit Musik, bei der die Mädchen das neu Erlernte vorzeigen durften, war dann das Programm für den Nachmittag. Voller Stolz und mit großem Applaus nahmen die Eltern dann gegen 16:00 Uhr ihre Kinder wieder in Empfang. Und alle waren sich einig: Turnen ist wohl der schönste Sport!

Ein besonderer Dank geht an die Marktgemeinde Bezau für die Zurverfügungstellung der Halle sowie an die NMS Bezau und an Schulwart Hanspeter. Danke auch den Mamas für die feine Verpflegung!

> Zu den Fotos